„Ave Maria“ in moderner Form


Gescher/Ahaus. Am späten Samstagnachmittag waren noch viele auf der Jagd nach Geschenken in der Ahauser Innenstadt unterwegs. Dennoch fanden rund 200 Personen, darunter ganze Familien, Zeit und Muße, in den Fürstensaal des Schlosses zu kommen, um ein ganz besonderes Konzert zu hören. Albert Göken hatte mit seinen beiden Chören, dem Ahauser Chor „Ton in Ton“ und dem „Volksliedchor Gescher“, ein kurzweiliges Programm aus Liedern und Texten zur Weihnachtszeit zusammengestellt. ........

Biite lest den Artikel auf der Seite AZ weiter.


0 Ansichten

AG